Nachricht

, dem 06.08.2018 beginnt der Ausbau der Wohl und Süsternstraße in Hildesheim. Die Arbeiten werden als Gemeinschaftsmaßnahme der Stadtentwässerung Hildesheim (AöR) - für den Kanalbau - und der Stadt Hildesheim - für den Straßenbau - ausgeführt. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Dezember 2019 andauern.  Beim Ausbau der Wohl und Süsternstraße wird die Straße nach der Erneuerung der Kanäle grundhaft saniert. Dies bedeutet, dass alle Fahrbahnteile (Fahrspur, Gehwege) samt Unterbau abgetragen und vollständig erneuert werden.  Der Straßenraum erhält in diesem Stadium eine neue Oberfläche. Die neue herzustellende Fahrbahn wird in Pflasterbauweise niveaugleich mit Parkflächen hergestellt.
Fußgänger werden an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zufahrt für Rettungskräfte ist jeder Zeit gewährleistet. Die Bauarbeiten werden unter der Vollsperrung der Süsternstraße ausgeführt. Zuerst erneuert die Stadtentwässerung Hildesheim den Hauptkanal vom Alten Markt in die Süsternstraße sowie die Hausanschlüsse der Entwässerungsanlagen. Im Wohl wir auf ganzer Länge ein absolutes Halteverbot eingerichtet um ein zügiges vorankommen zu gewährleisten. Sind diese Arbeiten in der Süsternstraße beendet gehen die Kanalbauarbeiten im Wohl weiter. Dann wir ein absolutes Halteverbot in der Süsternstraße eingerichtet. Nach Beendigung der Kanalsanierung erfolgt der Straßenbau beginnend in der Süsternstraße.